Bayerische Kultserien
Das Beste aus Film und Fernsehen...

 

Das war die MADE IN MINGA 2018

Wo gibt's den bayerischen Mondschein oder narrischen Ingwer zum trinken? Die Bierkruste zum essen? Das Grantler-Shirt? Den "My Eier"- oder Doppelblock-Likör?

Nach dem Auftakt der ersten Made in Minga hat die Messe für exklusive regionale Produkte & Leistungen auch 2018 ihre Pforten wieder in München geöffnet – dieses Mal im neu renovierten Paulaner am Nockherberg. Mit einer Gesamtzahl von knapp 100 Ausstellern an zwei erfolgreichen Messe-Tagen ist, mit fast doppelt so vielen Ausstellern wie im vorherigen Jahr, ein neuer Ausstellerrekord zukunftsträchtig aufgestellt worden! Und es war eine Schatzkiste voller Überraschungen...

Die Made in Minga richtet sich an die Menschen der Münchner Metropolregion. Die Messe ist so gestaltet, dass die Besucher hier das „Kreative München“ erleben, probieren, kennenlernen und genießen können. Vom kreativen Einzelkämpfer bis zur aufstrebenden Manufaktur, Hauptsache Made in Minga - von Münchnern für Münchner!

 

Vom Samstag, dem 10. November bis zum Sonntag, dem 11. November 2018 haben die rund 7.000 Besucher in einer bunten Mischung aus den unterschiedlichsten Bereichen, wie zum Beispiel Spirituosen, Kaffee, Kunst, Schmuck, Gewürze, Möbel, Technik, Friseur, Fashion, Designerprodukte, Babyartikel, Hundezubehör, Upcycling-Unikate und Delikatessen gestöbert sowie gemeinsam genossen.

 

Buadep ist das aufstrebende Modelabel aus München. Getreu dem Motto „Tradition trifft Moderne“ verbindet Buadep modischen Style mit der bayrischen Lebenslust und Mundart. Von Studenten Ende 2014 gegründet, gehört Buadep mittlerweile zu den bekanntesten Modelabels in Bayern. Vor allem durch den "Taschengrantler" und die bayerischen Aztekenmuster hat sich Buadep ein Alleinstellungsmerkmal geschaffen.

 

Klassische Biersorten modern interpretiert und im passenden Gewand. Vom charakterstarken Hellen, übers Märzen und trübe Radler hin zu einem grandiosem Weißbier. Bei einem gemütlichem Bier erzählte Isar Kindl euch gern die noch junge Geschichte, angefangen an der TUM/Weihenstephan hin zum Vertrieb über Getränkefachgroßhändler wie Pachmayr und Alpha Getränkeservice. Nebenbei bieten sie noch neben Shirts die handgefertigten einzigartigen Krüge von Annika Schüler mit verschieden Motiven des Freizeit- und Kneipensports an, die die Designerin Nina Bachmann entworfen hat!

 

 

 

Die vielfältige Auswahl an regionalen Labels konnte richtig gut aufgenommen werden und hat einen abwechslungsreichen Rundgang entlang der Ausstellerstände geboten. Die Gäste zeichneten sich hier erneut durch die Wertschätzung guter Qualität und regionalem Bewusstsein aus.

 

Ginmacher ist eine Micro-Destillerie im Süden von München. Im Fokus steht die Destillation Deiner individuellen Gin-Rezeptur aus über 60 erlesenen Botanicals. Dabei ist die gesamte Herstellungskette des Gins gekennzeichnet durch Liebe zum Produkt. Von Hand wird Dein Gin mit den ausgewählten
Botanicals destilliert, nach einer Ruhezeit zur Aromaentfaltung in die
Flasche abgefüllt und beschriftet. Jeder Gin ein Unikat! Jeder Gin ein
Meisterwerk!

 

Mitten im oberbayerischen Altmühltal - genauer gesagt in Appertshofen - rund 80km vor München liegt seit über 100 Jahren das Hofgut Wandlbeck, umgeben von Apfelwiesen und Rapsfeldern.
Hier baut der Familienbetrieb seit Generationen Obst, Raps und andere Produkte an, die in der Manufaktur des Hofguts in Handarbeit zu Sirupen, Fruchtaufstrichen, Senf und feinem Gebäck verarbeitet wird. Die natürlichen Produkte schmecken und verzichten vollständig auf Geliermittel, Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker.

 

 

 

 

Neu bei der Made in Minga 2018 war das Rahmenprogramm: Bei interaktiven Workshops, wie auch schmackhaften Tastings konntendie Besucher direkt die Geschichte hinter den Produkten erfahren. Ob man schließlich mit einer neuen Bartrasur, einem neuen Fitness Tool oder mit Gourmet Kenntnissen nach Hause ging, war den Besuchern frei überlassen. Der Food Bereich hat anschließend den passenden Ausklang geschaffen, um die ganzen Eindrücke bei einem lockeren Gespräch auf sich wirken lassen zu können. Das Angebot wurde so gestaltet, dass für alle Interessen etwas dabei war und jeder viel Spaß hatte!

 

Naturkosmetik Mage in Minga / Barber Shop und Friseur Laden
Toman's ist ein kleines Familienunternehmen im Münchener Süden, Stadtteil Forstenried, dass seit 1986 existiert. Sie sind spezialisiert auf Männer und Frauen.
Die Produkte: Haarwaschmittel, Bartöl, Rasiercreme.
Alle Produkte werden in München hergestellt und enthalten 5 bzw. 6 regionale Pflanzen. Luxus Naturkosmetik 100% aus München.
Alles was der Moderne Mann von Heute braucht.

 

Mifcom - Die Manufaktur für High-End Gaming PCs, Notebooks sowie spezialisierte AI und VR Workstations mit professionellem Custom Watercooling - oder eben auch mit Bier.

 

 

 

 

Bavarian Moonshine, ein Familienbetrieb aus Olching, stellt den aus den Staaten bekannten Schnaps jetzt auch in höchster Qualität mit bayrischen Zutaten her.
Abgefüllt wird er traditionell in den Mason Jars (Einmachglas).

Zum Genießen gab es folgende Sorten:
White Lightning: Aus Mais gebrannt, mit edlem Geschmack, klar und ungelagert
Secret Hideout: Der milde Mais-Whiskey, 3 Jahre gelagert
Apple Pie: Das Original
Red Fire Orange: Der Blutorangen-Likör mit einer Spur Chili
Wild Smoky Cherry: Der fruchtige Wildkirsch-Likör mit dem Whiskey-Raucharoma
Peach Fever: Der fruchtige Pfirsich Likör

 

 

 

84 % bayerisches Märzenbier, 16 % Bio-Ingwersirup mit Zitrone und Limette, 4,6 % Alkohol – fertig ist Ingwer Narrisch, das erste scharfe Biermischgetränk mit ordentlich Ingwer drin. Der Siggi und der Alex aus München haben es im Sommer 2018 erstmals in Flaschen gefüllt und sind sehr stolz darauf. Jetzt hoffen sie natürlich, dass es auch euch schmeckt. Aber Vorsicht: It’s hot, man!

 

Roller Derby ist ein rasanter Vollkontaktsport auf acht Rollen, mit viel Power, Schnelligkeit, Teamgeist und einer gewissem Toughness. Im Frühjahr 2011 begannen ein paar wagemutige Frauen in München, als erstes Team in Bayern, den Tanz auf dem Track. Heute, sechs Jahre später, gehören rund 80 Sportlerinnen und Sportler zur weiß-blauen Macht.
Die Rebels tummeln sich unter dem Dach des Traditionsvereins 1860 München, sind seit 2015 Teil der Deutschen Roller Derby Bundesliga und seit 2016 Vollmitglied der WFTDA, der Womens Flat Track Derby Association.

 

Das Start-up Herrfliege fertigt in einer kleinen Münchner Manufaktur handgemachte, individuelle Holzfliegen. Dazu gestalten die beiden Jungs passende Hosenträger, Einstecktücher und Manschettenknöpfe - die perfekten Accessoires für jeden Mann: individuell und personalisierbar! Herrfliege.de

 

Campo Shoes sind ein echtes Münchner Kindl und stolz darauf, im Herzen unseres schönen Bayerns mit seiner abwechslungsreichen Landschaft, zauberhaften Schlössern, Fußballclubs, dem Oktoberfest und einem der großen Wirtschaftsstandorte zu leben und zu arbeiten. SUPPORTER BAVARIA
Die coolste Art bayerische Lebensfreude zu tragen. DER Schuh: äußerst leicht und komfortabel, stylisch, mit oder ohne Socken tragbar – und das Highlight: sollte doch einmal ein Malheur passieren oder eine große Pfütze unumgänglich sein – der Supporter Bavaria ist bei 30 Grad maschinenwaschbar, farbbeständig und schnelltrocknend.

 

 

Vor 10 Jahren wurde in einem beschaulichen Hinterhof im Herzen Münchens die THE DUKE Destillerie gegründet, um der damalig trostlosen deutschen Gin-Landschaft eine bayerische Version des Wacholderdestillats zu präsentieren. Seither werden mit Leidenschaft und in steter Handarbeit Gin, Vodka und Liqueur aus rein biologischen Rohstoffen hergestellt, sodass das Portfolio heute 5 Produkte umfasst. Ende 2016 zog die Destillerie in eine charmante alte Kartoffelbrennerei in Aschheim, um die Vision einer „Gläsernen Destillerie“ zum Leben zu erwecken und sich weiter zu entfalten.

Edelsalz machen Kräutersalz zu etwas Einzigartigem! Aus frischen Produkten und reinem Halitsalz entstehen in liebevoller Handarbeit sehr aromatische Kräutersalze, bei denen die natürlichen Aroma- und Farbstoffe auf das Salz übertragen werden. Schonend und Temperaturarm verarbeiten sie ihre Produkte, damit auch die wichtigen Inhaltsstoffe bestmöglich erhalten bleiben können. Sie verwenden keine künstlichen Zusätze und keine Konservierungsstoffe. Es wird Wert gelegt auf ein natürliches Produkt, das aus besten Zutaten besteht und ohne jegliche Zusätze auskommt.

 

MyEier sind ein junges Münchner Startup, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, dem verstaubten Images des Eierlikörs als „Omagetränk“ neuen Glanz zu verleihen. In Zusammenarbeit mit Eierlikörliebhabern und Promiköchen (Stefan Marquard, Johann Landersdorfer und Holger Stromberg) ist es ihnen gelungen, ein köstliches Gaumenerlebnis mit Eiern aus Freilandhaltung im schicken Design zu kreieren – MyEier Premiumlikör. Ob pur, als Getränk oder Dessert, zu Eis oder als Mitbringsel für die nächste Party– ein Genuss für alle mit Freude am Leben!

 

Natürlich war das nur eine kleine Auswahl an münchner Start Ups und regionalen Unternehmen, die wir hier vorstellen und auch selber probieren konnten. Am besten Ihr besucht das nächste Mal selber die "Made In Minga" 2019!

Wir freuen uns drauf!

 

 

 

 
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.